Schule an der Gete nun auch "Deutsche Schachschule"

Nachdem bereits die Grundschule Mahndorf das Qualitätssiegel "Deutsche Schachschule" erhalten konnte, wurde nun eine weitere Grundschule mit diesem Siegel ausgezeichnet.

Am Montag, den 29. Juni hat Patrick Wiebe, Schulschachreferent der Deutschen Schachjugend aus Nordhorn, der Grundschule an der Gete das Qualitätssiegel Schulschach des Deutschen Schachbundes überreicht. Vier Jahre lang darf die Schule sich nun „Deutsche Schachschule“ nennen. Anlässlich der Überreichung fand ein Schachturnier mit 25 Geteschülerinnen und –schülern statt. Auch sieben Ehemalige, die hier das Schachspiel erlernt hatten, waren mit von der Partie. Mittlerweile spielen sie für Gymnasien und Oberschulen bei  Bremer und Deutschen Meisterschaften.

Das Schachsiegel honoriert die langjährige Schacharbeit an einer Schule. In der Grundschule an der Gete begeistert Michael Kollars in allen Klassenstufen Mädchen und Jungen für das königliche Spiel. Außerdem sprechen die Erfolge (dreimal hintereinander Bremer Grundschulmeister) für sich. Das Foto zeigt die Ehrung (v.l.n.r.: M. Kollars, Schulleiter Herr Hokema, P. Wiebe).

 

 

(Bericht: M. Kropp)

Aktuelle Seite: Home Uncategorised Schule an der Gete nun auch "Deutsche Schachschule"