Nachlese zum 19. Weyher Schülerturnier in der KGS Kirchweyhe

Delmenhorster Dreifach-Erfolg beim Weyher Schülerturnier

Nach einem Sieg auf ganzer Linie und mit einer stattlichen Anzahl an Pokalen im Gepäck verließen die Nachwuchsspieler aus Delmenhorst am vergangenen Sonntag, den 5. Juni, die KGS Kirchweyhe. Dort war nach einer kurzen Begrüßungsrede des Weyher Bürgermeisters, Dr. Andreas Bovenschulte, insgesamt vier Stunden lang um Mannschafts- und Brettpunkte gekämpft worden, wobei wie üblich der Fokus darauf lag, auch Anfängern, die bisher noch nicht oder nur selten mit Wettkampfschach in Berührung gekommen sind, erste Turniererfahrungen zu ermöglichen. Insgesamt 19 Mannschaften hatten sich trotz herrlichen Sommerwetters durchringen können, ihren Sonntag in der Schulmensa zu verbringen und sich im Denksport zu betätigen, darunter auch Schüler aus Stuhr, Bremen und Hoya. Im Vorjahr waren es noch 13 Mannschaften gewesen, von denen erfreulicherweise die meisten zur Neuauflage wieder angereist waren.

Das Weyher Schülerturnier für Mannschaften aus der Region ist bereits vor Jahrzehnten von den engagierten Weyher AG-Leitern Otto Roloff und Hubert Sturm ins Leben gerufen worden; nach 15 Jahren der Pause war es mir im Vorjahr vergönnt, dieses schöne Projekt in Eigenregie fortzuführen. Die nunmehr 19. Auflage des Turniers war dabei in allen Belangen noch etwas größer als die letztjährige.
Der Löwenanteil der Teilnehmer tummelte sich erwartungsgemäß im Grundschulturnier, das zunächst ein enges Rennen versprach. Weil sich die Konkurrenz aber gegenseitig die Punkte wegnahm, sicherte sich die GS Am Grünen Kamp aus Delmenhorst mit sechs Siegen und einem Unentschieden in sieben Runden am Ende souverän den Turniersieg. Moritz Fink, Mohamed Alhamid, Nikita Hubert und Niklas Lorke durften somit jeder einen Pokal mit nach Hause nehmen. Dahinter folgten die Lokalmatadoren der Hundertwassergrundschule Leeste sowie die Vorjahressieger der Grundschule Mahndorf auf den Plätzen zwei und drei. Stark war auch das Auftreten der mit insgesamt 15 Spielern und drei Teams angereisten GS am Baumschulenweg aus Bremen.

Die Gruppen B (weiterführende Schulen) und C (Vereinsmannschaften) mussten leider mangels ausreichender Meldungen zusammengelegt werden. Turniersieger und damit gleichzeitig beste Schulmannschaft wurde die Auswahl des Delmenhorster Willms-Gymnasiums. Kurios dabei, dass sämtliche Spieler aus einer Klasse stammen, nämlich Maximilian Rabe, Lilian Sinnhöfer, Eske Albert und Anton Fink.
Nach Mannschafts- und Brettpunkten gleichauf erhielten auch die "Bremer Stadtmusikanten", ein Mixed-Team bestehend aus Spielern mehrerer Bremer Vereine, Urkunden für den ersten Platz. Auf Grund der eingeschränkten Vergabebedingungen gingen die Pokale der Gruppe C allerdings an die bestplatzierte Mannschaft mit Spielern aus einem einzigen Verein, dies war die Erstvertretung des Delmenhorster Schachklubs mit den Spielern Lukas Malte Monnerjahn, Hamza Özoguz, Emmilie König und Lukas Wollscheid.

Erfreulich ist neben der deutlichen Steigerung der Teilnehmerzahlen auch die Tatsache, dass die Schiedsrichter nur in seltenen Ausnahmefällen einmal eingreifen mussten, weil die meisten Teilnehmer trotz ihres teils noch sehr jungen Alters bereits den Gedanken des fairen Miteinanders verinnerlicht zu haben scheinen; das ist keinesfalls selbstverständlich. Auch bot die Mensa der KGS Kirchweyhe großzügige Spielbedingungen, so dass ich ein rundum gelungenes Turnier erleben durfte und von meiner Seite aus einer Wiederholung im kommenden Schuljahr nichts entgegen steht.

Dennis Webner

 

Die Sieger des Grundschulturniers, v.l.n.r. Moritz Fink, Mohamed Alhamid, Nikita Hubert, Niklas Lorke. Dahinter der Turnierorganisator Dennis Webner.

 

19. Weyher Schülerturnier, Gruppe A

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Buchh
1. 9. Am Grünen Kamp 1     6 1 0 13-1 21.0 51.0
2. 3. GS Leeste     5 0 2 10-4 19.5 45.0
3. 1. GS Mahndorf 1     4 2 1 10-4 18.0 47.0
4. 4. Baumschulenweg 1     4 1 2 9-5 18.5 55.0
5. 7. Bgm.-Smidt-Schule     4 1 2 9-5 18.5 51.0
6. 5. Baumschulenweg 2     3 1 3 7-7 14.5 53.0
7. 6. Baumschulenweg 3     2 1 4 5-9 9.0 46.0
8. 10. Horn/Weyhe     1 1 5 3-11 9.5 45.0
9. 8. Bgm.-Smidt-Schule     1 1 5 3-11 6.0 44.0
10. 2. GS Mahndorf 2     0 1 6 1-13 5.5 53.0

 

19. Weyher Schülerturnier, Gruppe B/C

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Buchh
1. 3. Willms-Gymnasium     6 1 0 13-1 24.5 55.0
2. 9. Stadtmusikanten     6 1 0 13-1 24.5 51.0
3. 4. DSK 1     5 0 2 10-4 20.0 50.0
4. 5. DSK 2     4 0 3 8-6 16.0 50.0
5. 8. KGS Kirchweyhe     4 0 3 8-6 15.5 48.0
6. 1. JBG Hoya 1     3 0 4 6-8 12.0 49.0
7. 6. OT Bremen 1     3 0 4 6-8 11.5 46.0
8. 2. JBG Hoya 2     2 0 5 4-10 10.0 48.0
9. 7. OT Bremen 2     1 0 6 2-12 6.0 49.0

 

 

Aktuelle Seite: Home Uncategorised Nachlese zum 19. Weyher Schülerturnier in der KGS Kirchweyhe