Uncategorised

Qualifikation für die Deutschen Einzel- und Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften

Ein kleines Update zu den BSJ-Turnieren der Saison 2020/21:

 

1) Die Bremer Jugend-Einzelmeisterschaft muss leider das zweite Mal in Folge ausfallen. Eine Durchführung in den Osterferien ist auf Grund der aktuellen Infektionszahlen nicht möglich und in den Sommerferien finden bereits die Deutschen Meisterschaften statt. Nichtsdestotrotz möchten wir die Bremer Qualifikanten für Willingen am liebsten auf sportlichem Wege ermitteln und, sofern möglich, im Juni/Juli ein Qualifikationsturnier nach dem gleichen Modus wie 2020 austragen. Eine Ausschreibung folgt.
 

2) In den Altersklassen U12, U12w, U14 U16 und U16w sollen im September wieder die Norddeutschen Mannschafts-Meisterschaften ausgetragen werden. Die Bremer Qualifikanten werden ebenfalls nach Möglichkeit auf sportlichem Wege ermittelt. Jeder Verein darf mit einer Mannschaft pro Altersklasse am jeweiligen Qualifikationsturnier teilnehmen, welches ebenfalls im Juni/Juli stattfinden wird. Pro Altersklasse fahren dann die beiden besten Teams nach Magdeburg bzw. Berlin.

Alle Vereine, die in einer oder mehreren Altersklassen Interesse an der Teilnahme bei den Norddeutschen Meisterschaften haben, melden sich bis zum 15. Mai beim Turnierleiter Dennis Webner an.
Die Modi der Qualifikationsturniere hängen logischerweise von den Meldezahlen ab. Gespielt wird in 4er-Mannschaften.

Beachtet aber bitte, dass auf Bremer wie auch auf Norddeutscher Ebene gilt: Jeder Spieler darf nur in einer der fünf genannten Altersklassen eingesetzt werden.
 

3) In der Jugendbundesliga wird es in der laufenden Saison keinen Absteiger geben. Trotzdem dürfen wir einen Aufsteiger ermitteln, der in der kommenden Saison - zusätzlich zum Delmenhorster SK - die Bremer Farben in der Jugendbundesliga vertreten wird. Vereine, die gerne aufsteigen möchten, melden sich ebenfalls bis zum 15. Mai bei mir. Gespielt wird an sechs Brettern, die Altersgrenze ist hier Jg. 2002 und jünger.


4) Wenn es die Entwicklung der Infektionszahlen zulässt, möchten wir die bislang noch nicht begonnenen Bremer Jugend-Mannschaftsmeisterschaften, also die Bremer Jugendliga inkl. A-, B- und ggf. C-Klasse, nach den Sommerferien nachholen. Dann würde die laufende Saison also leicht verlängert, damit noch möglichst viele Mannschaften und Spieler am Brett sitzen können. Hoffen darf man ja...

Neu: Die BSJ auf Instagram

Nun hat auch die Bremer Schachjugend einen Instagram-Account, den ihr hier finden könnt.

Schaut gern alle mal vorbei!

Elmir Gulamzada und Erik Plath gewinnen die Winterturniere der BSJ

Für ihre jüngsten Kaderspieler hat die Bremer Schachjugend zwei Winterturniere ausgerichtet. Selbstverständlich online.

Trotz einer Erstrundenniederlage gelang Elmir Gulamzada in der A-Gruppe ein souveräner Sieg. In den folgenden fünf Runden konnte Elmir sich schadlos halten und den zweitplatzierten Tim Zimmer um 1,5 Punkte auf Distanz halten.
In der B-Gruppe stand Erik Plath, der besonders fleißig war und sämtliche Partien bereits lange vor dem avisierten Endtermin absolviert hatte, schon seit einiger Zeit als Sieger fest. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt sicherte sich Justus Lumma mit einem starken Schlussspurt noch den zweiten Rang.

Da die Partien mit langer Bedenkzeit ausgetragen wurden, gab es insgesamt ein hohes Niveau zu bestaunen. Zudem war es eine erfreuliche Abwechslung zum sonst im Online-Bereich dominierenden Blitzschach. 
Nun freuen wir uns auf die hoffentlich baldige Wiederaufnahme regulärer Turniere, um herauszufinden, wo unsere Talente nach einem Jahr intensiven Trainings im nationalen Vergleich stehen.

Hier alle Ergebnisse unserer Winterturniere.

Gruppe A

Gruppe B

Vergleichskampf mit dem Hamburger Schachjugendbund am 13.02. um 15 Uhr

Am 13. Februar maßen sich die besten Bremer und die besten Hamburger Spieler in einem 6-rundigen Turnier im Scheveninger System auf Lichess.

Nach spannendem Verlauf und hartem Kampf mussten unsere Talente sich den Hamburgern leider mit 14,5 : 21,5 geschlagen geben. Herzlichen Glückwunsch an den Hamburger Schachjugendbund!


Für Team Bremen gingen die folgenden Spieler an den Start:
Collin Colbow
Erik Pahl
Theis Pahl
Finn Helms
Emilia Bildat
Max Weidenhöfer

Reise der BSJ nach Sebnitz ein voller Erfolg

Voll des Lobes war unser Kadertrainer Wolfgang Pajeken nach der BSJ-Reise zur Internationalen Offenen U8-Meisterschaft in Sebnitz/Sachsen. Und zwar sowohl für die rundum gelungene Organisation, die dieser Tage ja mit nicht unerheblichen Schwierigkeiten verbunden ist, sondern auch für die Leistung seiner Schützlinge.

 

Eine Woche Trainingslager unter Wettkampfbedingungen hat zweifellos alle Bremer Talente einen Sprung in ihrer Spielstärke machen lassen. Darüber hinaus nehmen alle auch noch eine Menge DWZ-Punkte mit nach Hause.

Weiterlesen: Reise der BSJ nach Sebnitz ein voller Erfolg

Aktuelle Seite: Home Uncategorised