Endstand Jugendserie 2018

Die neuen Bremer Schnellschach-Meister stehen fest. In der Gesamtwertung der Jugendserie 2018 ergibt sich folgender Endstand:

 Altersklasse U 7 (Jahrgang 2011 und jünger)

 1. Kieran Kreft (SK Bremen-Nord)    13,5

 

Altersklasse U 8 (Jahrgang 2010)

 1. Lean Kimmel (Karl-Marx-Schule Bremerhaven)    16,5

2. Wojciech Stepien (Karl-Marx-Schule Bremerhaven)    14,0

 

Altersklasse U 9 (Jahrgang 2009)

 1. Leon Klimanov (Karl-Marx-Schule Bremerhaven)    20,0

2. Mattes Detjen (Werder Bremen)    18,0

3. Maxim Schmidt (Karl-Marx-Schule Bremerhaven)    14,5

bestes Mädchen

Annalena Schimpf (Karl-Marx-Schule Bremerhaven)    14,0

 

Altersklasse U 10 (Jahrgang 2008)

1. Nikita Hubert (Delmenhorster SK)    25,5

2. Timurs Bondarcuks (Lloyd-Gymnasium Bremerhaven)    24,0

3. Maxim Schimpf (Heinrich-Heine-Schule Bremerhaven)    21,5

4. Tammo Stindt (SK Bremen-West)    20,0

5. Olgierd Heska (Karl-Marx-Schule Bremerhaven)    16,5

6. Daniele Ungarelli (Bremer SG)    16,0

7. Joel Feldman (Delmenhorster SK)    14,0

 

Altersklasse U 11 (Jahrgang 2007)

 1. Umutcan Kaya (SK Bremen-West)    16,5

2. Fabian Gesell (TuS Varrel)    15,0

3. Tom Rehpenn (TuS Varrel)    11,0

 

Altersklasse U 12 (Jahrgang 2006)

 1. Max Weidenhöfer (TuS Varrel)    25,0

2. Diyar Bakiyev (SF Bremer Osten)    20,0

3. Mario Michelitsch (Werder Bremen)    18,5

 

Altersklasse U 14 (Jahrgänge 2004 und 2005)

 1. Mohamad Alhamid (Delmenhorster SK)    20,0

2. Dennis Wander (Delmenhorster SK)    18,0

3. Mathis Ristedt (TuS Varrel)    13,5

 

Wie üblich kommen nur diejenigen Spieler, welche an mindestens vier Turnieren teilgenommen haben, in die Wertung.

Die nächste Möglichkeit, Punkte für die neue Gesamtwertung 2019 zu sammeln, besteht beim Turnier in Bremerhaven am 16. März. Dort möchten wir auch den Erst-, Zweit- und Drittplatzierten ihre Pokale für 2018 überreichen. Also kommet zahlreich!