Norddeutsche Meisterschaften 2019

Mit einer leider abermals sehr geringen Bremer Beteiligung wurden Mitte September die Norddeutschen Vereinsmeisterschaften ausgetragen.

Blicken wir kurz auf das Abschneiden der insgesamt lediglich vier Bremer Teams:


Das U12-Turnier fand auch in diesem Jahr wieder in Magdeburg statt.
Unter 20 teilnehmenden Mannschaften belegten die Bremer Qualifikanten SV Werder Bremen und SK Bremen-West den 17. bzw. 20. Platz und landeten damit beide unterhalb ihres Setzlistenranges. Bremen-West darf sich immerhin mit einem Sieg im internen Bremer Duell trösten.

Trotz zweier uns zur Verfügung stehender Plätze in der U14 machte sich lediglich der TuS Varrel auf den Weg in die sachsen-anhaltinische Landeshauptstadt. Unter 16 Teams reichte es am Ende aber nur zum 15. Platz.

Auch in der U16, die in Kiel ausgetragen wurde, war nur ein einziges Bremer Team am Start. Der Delmenhorster SK erzielte das beste Bremer Ergebnis, lag noch der Vorschlussrunde sogar auf dem Qualifikationsrang zur Deutschen Meisterschaft, rutschte durch eine abschließende Niederlage gegen den Meister Reideburger SV jedoch auf den 6. Platz ab.

Die ebenfalls in Kiel ausgetragene Mädchenkonkurrenz fand wieder einmal ohne Bremer Beteiligung statt.

Aktuelle Seite: Home Uncategorised Norddeutsche Meisterschaften 2019